Kaffeeautomat mit Mahlwerk – Kaffeevollautomat Test

In diesem Kaffeevollautomat Test stellen wir Ihnen unsere Testsieger zum Thema Kaffeeautomat mit Mahlwerk vor.

 

Top 3



 

>> Alle verfügbaren Produkte ansehen

 

Heutzutage gibt es auf dem Markt die unterschiedlichsten Kaffeemaschinen, diese haben sehr viele Funktionen. Das bedeutet, dass keine einzige Kaffeemaschine so ist, wie ein anderes ähnliches Modell. Mittlerweile werden ganz spezielle Brühsysteme für Kaffee von diversen namhaften Herstellern entwickelt und die Entwicklung geht immer weiter. Jährlich gibt es immer wieder Innovationen in Hinsicht auf die Technik in Verbindung mit Kaffee. Ein Kaffeevollautomat mit einem eigenen Mahlwerk ist nicht wirklich etwas Neues und diese Modelle gibt es bereits in vielen Haushalten. Diese Variante hat sich mittlerweile stark etabliert und ist kaum verzichtbar.

Kaffeeautomat mit Mahlwerk: Praktisch für Genießer

Kaffeeautomat mit MahlwerkDie meisten Kaffeevollautomaten sind mit einem Mahlwerk ausgestattet, welches sich im oberen Teil von der Kaffeemaschine befindet. Dadurch ist es möglich, die eingefügten Kaffeebohnen so schnell und einfach einzufüllen, wie es der Bedarf verlangt. Wenn es sich um ein großes Gerät handelt, besitzt dieses meistens auch im Inneren einen eigenen Bohnenbehälter. Immerhin ist das Volumen dann auch groß genug dafür. Somit müssen die Kaffeebohnen nicht ganz so oft nachgefüllt werden. Diese großen Geräte haben auch den Vorteil, dass sie dort Einsatz finden, wo viel Kaffee getrunken wird. Ein Kaffeeautomat mit Mahlwerk ist dann effizient, wenn der Kaffee auch gute Qualität haben sollte. Bei einem Kaffeeautomaten mit Mahlwerk kann meist auch Kaffeepulver, das bereits gemahlen ist, eingefüllt werden.

Kaffeebohnen haben ein ganz besonderes Aroma, wenn diese frisch gemahlen sind. Dieses Aroma ist unvergleichbar und spielt beim Kaffeegenuss eine ausschlaggebende Rolle.

Zu den besonders beliebten Herstellern von Kaffeeautmaten mit Mahlwerk gehören unter anderem:

• WMF
• Jura
• DeLonghi
• Klarstein
• Beem
• Philips
• Bosch
• AEG

Sämtliche dieser Markenhersteller führen unterschiedlichste Modelle mit zahlreichen beliebten Funktionen, die auf den persönlichen und individuellen Bedarf abgestimmt werden können. Kaffeevollautomaten mit einem eigenen Mahlwerk gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen mit diversen Funktionen, Designs und Kapazitäten, sowie auch Größen. In so Ferne bleibt der Nutzer kein Wunsch offen.

Was die Handhabung betrifft, so ist die Bedienung eines Kaffeeautomaten mit Mahlwerk relativ einfach. Es gibt diverse Modelle für den Anfängerbereich, sowie auch für den professionellen Nutzer. Grundsätzlich ist das Mahlwerk in seiner Funktion bei jeder Maschine gleich. Die Bohnen werden in die Öffnung gefüllt, je nachdem, werden diese dann mit der entsprechenden Taste gemahlen und der Kaffee wird gebrüht. Das Gerät holt sich die richtige Portion Bohnen und diese werden anschließend direkt gemahlen. Anschließend wird der frische Kaffee gebrüht, Sekunden später kommt es zum Kaffeegenuss. Der Kaffeesatz sammelt sich in einem Behälter und wird je nach Kapazität und Menge geleert.

Eine moderne Kaffeemaschine kann die Entleerung auf dem digitalen Display anzeigen. Je nachdem, ob es sich um hochmoderne Neugeräte handelt oder nicht, haben diese auch oft eine spezielle Funktion für Cappuccino, Café Latte oder Milchkaffee dabei. Die Milchdrüse arbeitet dann in diesem Fall direkt mit dem Mahlwerk zusammen.

Einkauf und Pflege für Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk

Ein Kaffeeautomat mit Mahlwerk kann relativ schnell verschmutzen, weil sie mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind. In der Folge kommt es oft zu Verunreinigungen der Leitungen, deshalb ist eine lückenlose Pflege wichtig.

Der eigentliche Kaffeegenuss muss daher oft pausiert werden, damit die Reinigung und Entkalkung erfolgen kann. Besonders dann, wenn mehrere Personen sich an der Kaffeemaschine erfreuen, ist die Reinigung der Leitungen und entsprechenden Gefäße wichtig. Auch der Satzbehälter und die Abtropfschale müssen gut durchgespült werden.

Genauso wie die Reinigung funktioniert auch die Entkalkung des Kaffeeautomaten mit Mahlwerk. Dafür werden entweder spezielle Tabletten oder besondere Lösungen für die Kaffeemaschine benötigt. Diese werden in diversen Supermärkten oder natürlich auch im Internet geführt.

Die richtigen Kaffeebohnen

Ein ganz eigenes Thema ist die Nutzung der richtigen Kaffeebohnen für einen Kaffeeautomat mit Mahlwerk. Selbst verständlich können auch kostengünstige Kaffee mit Bohnen aus dem Discounter verwendet werden. Feinschmecker setzen eher auf hochpreisige Kaffeebohnen, die zum Beispiel von einem namhaften Kaffeehaus stammen.

Bei den Kaffeebohnen ist darauf zu achten, dass diese immer wieder gut versiegelt werden, das Verfallsdatum ist natürlich genauso wichtig. Die größte Bedeutung hat das Aroma der Kaffeebohnen. Eine Kaffeebohnen-Packung sollte nicht zu lange offen stehen, ansonsten entweicht das komplette Aroma. Infolgedessen leidet die Qualität des Kaffees maßgeblich darunter. Es empfiehlt sich, eine Kaffeedose zu besorgen, die sich luftdicht verschließen lässt. In einer solchen Kaffeemaschine können sowohl Espressobohnen, als auch Kaffeebohnen eingefüllt werden. So kann der individuelle Geschmack am besten entstehen.

Wer die Kaffeemaschine perfekt entstauben und reinigen möchte, kann sich einen eigenen Espressospinsel kaufen. Bei der Benutzung der Maschine kann nämlich das frisch gemahlene Kaffeepulver in die innere Kammer der Maschine gelangen und diese dadurch verunreinigen.

Gute Kaffeevollautomaten mit Mahlwerk müssen nicht unbedingt teuer sein, diese sind bereits ab 100 Euro aufwärts erhältlich. Nach oben hin gibt es natürlich keinerlei Grenzen. Aufwändige Technik und höhere Kapazitäten spiegeln sich natürlich im Einkaufspreis wieder. Mittelklassemodelle liegen bei 200 Euro aufwärts.

Wir hoffen unsere Kaffeevollautomat Test hat Ihnen geholfen und Sie finden die für Sie geeignete Maschine.